Es werden 30 weitere Flüchtlinge erwartet

Inzwischen 141 Menschen in Gymnasiums-Halle Prien aus zehn Nationen

image_pdfimage_print

gymnasium prienDie Zahl der Asylbewerber in der Sporthalle des Ludwig-Thoma-Gymnasiums in Prien am Chiemsee hat sich inzwischen auf 141 erhöht. Am ersten Ankunftstag (wir berichteten) waren 124 Flüchtlinge mit drei Bussen in die Chiemseegemeinde gebracht worden. Die größte nationale Gruppe mit derzeit 75 Personen stammt aus Pakistan. Darüber hinaus sind in der Halle 20 Personen aus dem Senegal, 13 aus Nigeria, zehn aus Eritrea, sieben aus Syrien, sechs aus Somalia, vier aus Afghanistan, je zwei aus Myanmar und Mali und eine aus Palästina. Ein Asylbewerber gab an, staatenlos zu sein. Damit befinden sich Asylbewerber aus zehn Nationen in der Sporthalle. Insgesamt haben dort 170 Personen Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.