Nicht lustig

Mit Feuerwerksböllern Hundetoiletten und Briefkasten der Gemeinde gesprengt?

image_pdfimage_print

Zwei Hundekot-Behälter und ein Briefkasten sind von bislang unbekannten Tätern gesprengt worden – und zwar im kleinen Jakobneuharting nahe der Grenze zum Altlandkreis und in Frauenneuharting. Wie die Polizei heute am Montagmorgen mitteilt, hatten Anwohner der Hauptstraße in Jakobneuharting am Samstagabend gegen 19.30 Uhr laute Knallgeräusche bemerkt. Wie sich durch die alarmierte Polizei herausstellte …

… wurde der dortige Hundekotbehälter, auch Hundetoilette genannt, vermutlich mittels Feuerwerksböller aufgesprengt. Der Kasten war anschließend über einen Wegweiser an der Hauptstraße gehängt worden.

Eine weitere Nachschau ergab, dass auch in Frauenneuharting auf Höhe der Einfahrt zum Gewerbegebiet (Buchenweg) eine Hundetoilette und ein vor dem Schulhaus, in dem zugleich auch das Gemeindebüro untergebracht ist, befindlicher Briefkasten der Post auf dieselbe Art beschädigt wurden. Der Briefkasten war auf dem Gelände des gegenüberliegenden Busunternehmens abgelegt worden.

Durch diese mutwillige Zerstörung entstand ein Schaden von mindestens 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei dringend unter der Telefonnummer 08092/82 68-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.