Neun Tore fallen in der Sommer-Hitze

Bezirksliga: Reichertsheim muss sich im Derby den Ampfingern mit 3:6 geschlagen geben

image_pdfimage_print

Heiß war es am heutigen Sonntag-Spätnachmittag bem Bezirksliga-Derby zwischen Reichertsheim und Ampfing. Dass dann trotz der Sommerhitze neun (!) Tore fallen würden, das ahnte am Beginn noch keiner der 340 Zuschauer und freute am Ende ganz besonders die Ampfinger Anhänger. Gewann der Favorit vom TSV doch mit 6:3 – und die SG Reichertsheim/Ramsau hatte auch in Spiel zwei des neuen Abenteuers Bezirksliga leider das Nachsehen …

Unser ausführlicher Bericht folgt …

So haben sie am Nachmittag gespielt (links Reichertsheim):

Matthias Loew 1 1 Michael Endlmaier
Andreas Wieser 2 2 Stefan Oberbauer
Alex Baumgartner 3 4 Andreas Zeiller
Christian Bauer 4 5 Waldemar Miller
Thomas Schaberl 5 8 Marco Grüneis
Korbinian Klein 6 10 Alin Ionas
Stefan Sperr 7 17 Liviu Pantea
Josef Haslberger 8 20 Matthias Huber
Markus Eisenauer 9 22 Christian Springer
Max Wieser 11 27 Christian Richter
Christoph Nieberlein 12 29 Cüneyt Pala
Ersatzbank
Stephan Kumpfmüller 23 31 Robert Lode
Sebastian Pichlmeier 10 3 Michael Frühm
Peter Huber 13 6 Michael Cossu
Felix Maier 14 9 Burhan Karababa
Ulrich Hubl 15 11 Lars Windt
Christoph Unterauer 16 23 Christian Dushkov
Matthias Neumaier 17 30 Wahid Alemi
Trainer
Klaus Michel / Elvis Nurikic Sewald, Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.