Neue Spülmaschine für Geschirrmobil

Sparkasse Wasserburg übernimmt Kosten für Neuanschaffung

image_pdfimage_print

Bereits seit mehr als 25 Jahren gibt es das Sparkassen-Geschirrmobil. Die Anschaffungskosten hatte damals die Sparkasse Wasserburg übernommen. Die Feuerwehr Wasserburg übernimmt seit dem die Verwaltung und den Verleih des Sparkassen-Geschirrmobils. Viele Vereine und Organisationen in und um Wasserburg nutzen das Angebot sich das Geschirrmobil für ihre Feste und Veranstaltungen auszuleihen. Gerade in den Sommermonaten ist das Sparkassen-Geschirrmobil jedes Wochenende im Einsatz.

Sämtliches Inventar des Sparkassen-Geschirrmobils wird regelmäßig ergänzt beziehungsweise erneuert. Die Kosten dafür übernimmt die Sparkasse. Aktuell musste die Industriespülmaschine aufgrund eines Defekts ausgetauscht werden. Die Kosten in Höhe von 4.200 Euro wurden ebenfalls von der Sparkasse übernommen.

Heini Kurz und Rudi Göpfert von der Feuerwehr Wasserburg bedankten sich zusammen mit dem Bürgermeister Michael Kölbl für die Spende. Ein großes Lob für Heini Kurz gab es bei der Spendenübergabe von den Sparkassenvorständen Dir. Richard Steinbichler und Dir. Peter Schwertberger. Heini Kurz verwaltet das Sparkassen-Geschirrmobil seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlich und mit großem Engagement.

Infos zum Sparkassen-Geschirrmobil beziehungsweise zum Verleih gibt es unter der Telefonnummer 08071/6400.

Foto (von links): Dir. Peter Schwertberger, Michael Kölbl, Heini Kurz, Rudi Göpfert und Dir. Richard Steinbichler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.