Natalie Portman ist Jackie

Unser Kino-Tipp: Auslesefilm über die Zeit kurz nach dem Attentat auf John F. Kennedy

image_pdfimage_print

Jackie, the First Lady. So heißt der neue Auslesefilm ab der nächsten Woche im Wasserburger Kino. Das mit exquisiter Ausstattung und Kostümen aufwartende – in Venedig ausgezeichnete – Drama konzentriert sich auf die Zeit kurz nach dem Attentat auf John F. Kennedy. Es zeichnet ein vielschichtiges Porträt der First Lady und Stilikone, die von Natalie Portman hervorragend gespielt wird. Zentrum des Films sind die besonders eindrucksvoll inszenierten Rundgänge durch das Weiße Haus. 

Darum geht’s: Jacqueline Kennedy lädt einen Journalisten zu sich ein, um ihm ihre Sicht auf die nur kurz zurückliegende Ermordung und Beerdigung ihres Mannes John F. Kennedy zu schildern. Sie möchte ihren Platz und den ihres Mannes in der Geschichte sichern, so wie sie es für richtig hält.

Trotz Schock und tiefer Trauer denkt sie an Details für die Beerdigung. Sie setzt sich dafür ein, dass die Zeremonie für ihren Mann mit ähnlichem Pomp wie für Abraham Lincoln durchgeführt wird. Sie sucht die Grabstätte aus, will ihn nicht im Familiengrab, sondern in Arlington bestatten lassen.

CL, US

2016

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Pablo Larraín

DARSTELLER Natalie Portman, Peter Saarsgard, Greta Gerwig, John Hurt, Billy Crudup, Max Casella, Beth Grant

KAMERA Stéphane Fontaine

AB 12 JAHRE

LÄNGE 100 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen

Montag 06.02
17.45 UHR Die Blumen von gestern
18.00 UHR Kundschafter des Friedens
20.00 UHR La La Land
20.15 UHR Kundschafter des Friedens
Dienstag 07.02
17.45 UHR Die Blumen von gestern
18.00 UHR La La Land – O.m.U.
20.15 UHR Kundschafter des Friedens
20.30 UHR Hell or High Water – O.m.U.
Mittwoch 08.02
15.15 UHR Wendy – Der Film
15.30 UHR La La Land
17.45 UHR Die Blumen von gestern
18.00 UHR La La Land
20.15 UHR Kundschafter des Friedens
20.30 UHR Die Blumen von gestern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.