Mit Vollgas den Berg hinauf zum Sieg

Wasserburger überraschend beim Stampfl-Schlössl-Lauf ganz vorne

image_pdfimage_print

v.l.Grasberger,Zeiler,HeindlGars – Eine große Überraschung gab es bei der 30. Auflage des Stampfl-Berglaufes in Klosterau bei Gars. Matthias Grasberger, Jakob Heindl und Charlotta Zeiler (Foto) holten den Mannschaftssieg vor den Top-Läufern des PTSV Rosenheim und der LG Mettenheim. Bei angenehmen Frühlingstemperaturen gingen insgesamt 392 Teilnehmer an den Start. Dabei galt es, die 4,2 Kilometer und 200 Höhenmeter über Au am Inn hinauf zum Stampflschlössl zu absolvieren.

Charlotta Zeiler wurde mit einer Zeit von 18:57 Minuten in der Gesamtwertung der Frauen Zweite. Matthias Grasberger errang bei der Männern M30 mit einer Zeit von 17:36 Minuten den dritten Platz und wurde Gesamt-Zehnter. Jakob Heindl wurde in 17:32 Minuten Gesamt-Neunter und erreichte in seiner Altersklasse den fünften Rang.

Durch die geschlossene Mannschaftsleistung der drei Wasserburger mit ihren Topplatzierungen konnte man sich unter den namhaften Laufvereinen aus der Region durchsetzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.