Mit voller Wucht aufgefahren

Daimler-Fahrer (36) aus Wasserburg muss Schein abgeben - Zwei Verletzte in BMW

image_pdfimage_print

Am gestrigen Donnerstagabend kam es gegen 22.15 Uhr auf der B15 Höhe Zainach zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 36-Jähriger aus Wasserburg übersah in seinem Daimler SLK, dass ein vor ihm fahrender 27-Jähriger aus Frauenneuharting mit seinem BMW hinter einem Mähdrescher abbremsen musste, wie es am heutigen Freitagvormittag die Polizei meldet …

Der Wasserburger fuhr mit dem Daimler mit hoher Geschwindigkeit auf den BMW auf.

Bei der Unfallaufnahme sei schnell der Grund für die Unaufmerksamkeit des Mannes festgestellt worden, so die Beamten:

Der 36-Jährige hatte erheblich zu viel Alkohol konsumiert. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige, außerdem wurde der Führerschein sicher gestellt.

Die beiden Insassen des BMW kamen mit dem Rettungsdienst in ein nahes Krankenhaus. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von 30.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.