Mit mehr Gelassenheit erziehen

Kinderschutzbund bietet in Wasserburg Kurs für gestresste Eltern an

image_pdfimage_print

„In unserem Familienalltag gibt es eigentlich täglich Streit und Ärger, zumindest zwischen den Kindern. Ich finde das so schade. Und furchtbar anstrengend“, erzählt Katharina, Mutter von drei Kindern aus Amerang. Deshalb interessiert sie sich jetzt für den Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ des Kinderschutzbundes Rosenheim und Wasserburg.

Erst hatte sie Vorbehalte, befürchtete als Versager dazustehen. Aber dann hat ihr eine Freundin von ihren Erfahrungen berichtet und Katharina hat ihre Meinung geändert: „Meiner Freundin hatte der Kurs jede Menge gute Tipps und vor allem neuen Elan gegeben. Außerdem hatte sie viel Spaß mit den anderen Eltern. Also versuche ich es jetzt auch mal.“

Der Kurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ behandelt an zehn Abendterminen die Brennpunkte im Familienalltag und öffnet den Kursteilnehmern die Augen für oft ganz einfache Lösungswege. Auch Matthias aus Eiselfing hatte sich für eine Teilnahme entschieden und ist positiv überrascht: „Ich kann meine Kinder jetzt besser verstehen, wenn sie wütend oder streitlustig sind. Dann erinnere ich mich an den Kurs und anstatt zu schimpfen stelle ich die richtigen Fragen. Das Ergebnis ist echt beeindruckend.“

Der nächste Kurs für Eltern von Kindern aller Altersstufen startet am 18. September unter der Leitung von Sozialpädagogin und Mediatorin Dorothée Folger-Röhle. Er findet an zehn aufeinanderfolgenden Montagen von 19 bis 21 Uhr in den Räumen des Kinderschutz­bundes Wasserburg unter der Adresse Auf der Burg 11 statt. Parallel startet der Elternkurs speziell für Kleinkinder bis drei Jahren an acht Montag-Vormittagen von 9.30 bis 11.30 Uhr.

Es sind noch Plätze frei! Interessierte wenden sich direkt an Dorothée Folger-Röhle unter 0170/3711775 oder per email an d.folger-roehle@kinderschutzbund-rosenheim.de

 

Foto: © erysipel by Pixelio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.