Michi Denz bleibt ein Sechzger

Regionalliga: Mittelfeldmotor hat um satte drei Jahre verlängert

image_pdfimage_print

Der TSV 1860 Rosenheim kann die nächste Vertragsverlängerung vermelden:
Mit Mittelfeldmotor Michael Denz konnten die Verantwortlichen vom TSV 1860 Rosenheim um satte drei Jahre bis 2020 verlängern. Der 23-jährige Defensivspezialist hatte sich zur Rückrunde der vergangenen Saison wieder seinem Jugendverein angeschlossen. Zuvor war er beim VfB Oldenburg in der Regionalliga Nord aktiv. Mittlerweile ist er mit seiner robusten und kompromisslosen Spielweise nicht mehr aus dem 60er Team wegzudenken.

Nicht nur auf dem Feld, sondern auch daneben hat sich der gebürtige und sympathische Flintsbacher bestens akklimatisiert.

„Ich bin sehr glücklich, dass ich weiter bei 1860 Rosenheim Regionalliga spielen kann. Zudem bin ich dankbar, eine Ausbildung bei AVG in Raubling als Mechatroniker dieses Jahr beginnen zu können. Natürlich spielte auch die Nähe zu meiner Heimat eine wichtige Rolle für meine Entscheidung. Ich freue mich auf die bevorstehende Saison und bin überzeugt, dass wir uns mit der tollen Truppe in der Klasse halten werden“, so Michael Denz zur Vertragsverlängerung.

Auch Abteilungsleiter Franz Höhensteiger ist begeistert vom Verbleib von Michi Denz: „Wir freuen uns sehr, Michael langfristig an den Verein binden zu können. Er war ja schon im Jugendbereich bei uns aktiv, bevor er in der letzten Saison über Oldenburg zurück nach Rosenheim wechselte. Der Flintsbacher passt genau in unsere Philosophie: Aus Rosenheim – für Rosenheim!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.