Mia feiern – Forsting an Tagen wie diesen!

„Danke, Tommy wunderbar!" - „Des genau - des is da Fuaßboi, Hammer!"

image_pdfimage_print

00Forsting – Kurz bevor er durch die Luft wirbelte – hochg’worfn vo seine Teamkollegen: Tommy Mayer (ohne Shirt Mitte), Forstings Torjäger – auf den Verlass war! Mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 kam die Wende gestern – wie berichtet in nur fünf Minuten. Sein 3:2 in der 79. Spielminute rettete Forsting die Kreisklasse! Danke, Tommy wunderbar – hallte es über den Platz. Es folgte: Party pur auf dem Forstinger Sportgelände bis tief in die Nacht. 

Die beste Musik über Lautsprecher, bayerische Grillschmankerl, süffiges Forstinger Bier samt Weißbierduschen (ja klar, auch für die Wasserburger Stimme), singen, tanzen, feiern. An Tagen wie diesen … unsane Buidln und Stimmen zum Spui …

 

000

… von Forstinger Seite. Sie reichten von „Einfach großartig, niemals aufgegeben – an sich geglaubt – eine klasse moralische Einstellung – mia sand de Tränen übers Gsicht glaffa beim dritten Tor – Danke an unsere Fans, sie ham an uns glaubt – des geht in de Forstinger Fußball-Geschichte ei – des war des Unglaublichste, wos i do auf dem Platz und übahaupts erlebt hab – i bin scho mit Forsting in de Kreisliga aufgstiegn, aba des heid – nur no geil! – des is mit nix zum Vergleicha! – I hob nimma dro glaubt – des genau – des is da Fuaßboi, Hammer!“

Alle Fotos: Renate Drax

0000

11 (2)Seinen wichtigsten „Treffer ever“ erzielte zudem Wolfi Krötzinger (Spielszene rechts, blaues Dress), Forstings Nummer 10, zum 2:2 – der Pfaffinger krönte gestern damit seine starke Partie!

 

Tooooor für Forsting durch Tommy Mayer (Bild unten):

00000

000000000

000000

Szenen während des Spiels … noch elf Minuten zu spielen!

 

 

14

 

 

 

 

22

[nggallery id=525]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.