Maitenbeth besiegt Albaching

Und zwar deutlich mit 3:0 - Gilnhammer, Trofimon und Kleber treffen - Zweimal gelb-rot

image_pdfimage_print

4Es schaut gut aus für den FC Maitenbeth bei seinem Comeback in der Fußball-A-Klasse. Der Aufsteiger konnte sich heute am regnerischen Sonntagnachmittag auch gegen Albaching im unmittelbaren Nachbarschaftsduell behaupten. Und zwar am Ende deutlich mit 3:0 besiegte die Neumayer-Elf die Männer um Coach Günther Greißl. Drei Punkte in der Liga ist wie ein Lift nach oben – Maitenbeth bleibt das bestplazierte Team aus dem Altlandkreis derzeit: Rang fünf bei zum Teil noch zwei Spielen weniger als die Konkurrenz …

Albaching dagegen wartet dringend auf seinen dritten Sieg in der etwas verkorksten Saison bislang …

Nach einer halben Stunde war Maitenbeth vor heimischer Herbst-Kulisse durch Jakob Gilnhammer in Führung gegangen. So blieb es bis zur Pause.

Aus selbiger kamen die Maitenbether einen Tick effektiver – das 2:0 durch Manu Trofimon acht Minuten nach dem Wiederanpfiff.

Jetzt musste Albaching mindestens einen Gang zulegen, die Partie wurde härter.

Der starken Nummer vier im Maitenbether Team, Routinier Bernd Kleber, gelang in der 75. Minute die deutliche 3:0-Führung. Zehn Minuten später musste er sich gemeinsam mit dem Albachinger Thilo Simke – jeweils mit gelb-rot – bereits zum Duschen verabschieden.

Das Zehn-gegen-Zehn-Spiel änderte am Ergebnis dann nichts mehr.

So haben sie das Derby heute gespielt (links Maitenbeth – rechts Albaching):

Stefan Bauer 33 1 Heinz Schmeiser
Johannes Wilhelm 2 2 Stefan Bauer
Jakob Gilnhammer 3 3 Thilo Simke
Bernd Kleber 4 4 Matthias Sanftl
Vincent Reinthaler 5 5 Andreas Birkmaier
Manuel Trofimon 7 6 Kai Oppermann
Tobias Schiebl 8 7 Christ. Katterloher
Robert Grassl 10 8 Patrick Kainz
Michael Wilhelm 11 9 Christian Bareuther
Christian Sigl 12 10 Philipp Greissl
Daniel Gartner 16 11 Matthias Bareuther
Ersatzbank
Michael Hirt 1 15 Andreas Heinz
Sebastian Dichtler 6 12 Josef Grabl
Christian Willuweit 14 13 Felix Maier
Josef Grasser 15 14 Markus Sanftl
Bernhard Grassl 17
Trainer
Neumayer, Roland Greißl, Günther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.