Lösung für Altstadt-Problem gefunden?

Runder Tisch: Sicherheitsgespräch dauerte zwei Stunden

image_pdfimage_print

ScherbenRuhestörungen bis in die frühen Morgenstunden, Randale, jede Menge Scherben und Ärger in den Nachtstunden: In der Wasserburger Altstadt brodelt es rund um die Party-Meile am Marienplatz derart, dass sich die Anwohner bereits schriftlich an die Stadt gewandt haben (wir berichteten). Heute trafen sich Verantwortliche im Rathaus zwei Stunden hinter verschlossenen Türen. Mit am runden Tisch: die Polizei, der Hauptausschuss der Stadt mit Bürgermeister Michael Kölbl, Wirte der Altstadt und das Landratsamt. Was dabei herauskam, soll am Freitag bekanntgegeben werden, hieß es heute aus dem Rathaus. 

Siehe auch Bericht und Kommentare: 

Klartext Polizeichef: Für Sperrzeit um 2 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.