Löste Feuerwerksrakete Brand aus?

Wasserburg: Kripo ermittelt in diese Richtung - Dringend Zeugen gesucht

Hat eine Feuerwerksrakete den Brand gestern an einem Wohnhaus in Wasserburg am Gerblanger ausgelöst? Die Kripo jedenfalls ermittelt nun in diese Richtung und sucht dringend Zeugen, wie die Polizei am heutigen Dienstagabend meldet. Wie ausführlich berichtet, war es gestern gegen 15 Uhr zu dem Brand in einem Wasserburger Reihenhaus gekommen. Hierbei war erheblicher Sachschaden entstanden …

Nach derzeitigen Ermittlungen könnte der Brand durch eine Feuerwerksrakete oder Ähnliches ausgelöst worden sein. Laut Zeugen-Aussagen sei es außerhalb des Frühlingsfestes zum Abschuss von einem weiteren Feuerwerk gekommen. Auf der Wiesn hatte Selbiges ganz offiziell am Sonntagabend stattgefunden (wir berichteten).

Nun fragt die Kripo:

Wer hat außerhalb des Feuerwerks am Frühlingsfest am Sonntagabend noch ein anderes Feuerwerk in der Nähe des Brandortes beobachtet?

Wem sind Personen aufgefallen, die in der Nähe des Brandortes am Gerblanger mit Feuerwerk oder Leuchtspur-Munition hantiert haben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Rosenheim unter Telefonnummer 08031/200-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.