Lkw-Fahrverbot bis Montag 22 Uhr !

Für alle Laster ab 12 Tonnen - Ausnahme Einsatzfahrzeuge

image_pdfimage_print

Wasserburg/Altlandkreis – Durch die starken Regenfälle und den dadurch ausgelösten Katastrophen-Alarm in den Landkreisen Rosenheim, Miesbach, Berchtesgadener Land, Traunstein, Mühldorf sowie der Stadt Rosenheim, wurde durch die Regierung von Oberbayern ein Lkw-Fahrverbot von jetzt Sonntag, 22 Uhr, vorläufig bis Montag, 3. Juni, 22 Uhr, angeordnet. In Absprache mit der Regierung von Oberbayern gilt dieses Fahrverbot für alle Fahrzeuge ab 12 t, wobei Fahrzeuge, die im Rahmen des Katastropheneinsatzes tätig sind, von dieser Regelung ausgenommen werden. Weiterhin ausgenommen ist der Verkehr auf der BAB A 8, der A 93 zwischen Kufstein und München und der A94 in beiden Fahrtrichtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.