Lkw-Fahrer löschte Brand mit Schnee

Gestern auf der B304: Hilfsbereiter Mann verhinderte Schlimmeres

image_pdfimage_print

Am frühen, gestrigen Dienstagabend gegen 17.30 Uhr war eine 30-jährige Frau mit ihrem VW auf der B304 unterwegs. Auf Höhe der Einmündung nach Landertsham bemerkte die Frau einen merkwürdigen Geruch, kurz darauf brannte es bereits aus dem Motorraum ihres Autos. Die 30-Jährige konnte den Wagen gerade noch rechtzeitig nach rechts von der Straße fahren. Ein vorbeifahrender Lkw-Fahrer hielt seinen Laster sofort an und reagierte geistesgegenwärtig: Er schaffte es, den Brand mit Schnee zu löschen …

Die Frau stand unter Schock.

Grund für den Brand war wohl ein technischer Defekt.
Die freiwillige Feuerwehr Rabenden war mit 15 Feuerwehrkräften und zwei Feuerwehrfahrzeugen im Einsatz. Ein Löschen seitens der Feuerwehr war aber nicht mehr nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.