Lebte mutmaßlicher Taliban in Schnaitsee?

20-Jähriger aus Afghanistan laut Generalbundesanwalt jetzt in U-Haft

image_pdfimage_print

Lebte ein terrorverdächtiger Taliban wochenlang in der Asylbewerber-Unterkunft in Schnaitsee? Das zumindest berichten der Berchtesgadener Anzeiger und das Traunsteiner Tagblatt übereinstimmend in ihren Online-Portalen. Der 20-jährige Afghane sei dringend verdächtig, als Mitglied der Terrororganisation „Taliban“ gemeinsam mit weiteren „Taliban“-Mitgliedern einen Mord begangen und in einem weiteren Fall dies versucht zu haben, wie die Generalbundesanwaltschaft am heutigen Freitag mitteilte. Der Mann wurde den Medienberichten nach am Mittwochmorgen in Schnaitsee verhaftet.

Vom Generalbundesanwalt heißt es, der Beschuldigte wurde gestern dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt, der gegen den Beschuldigten Haftbefehl erlassen und den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 Gedanken zu „Lebte mutmaßlicher Taliban in Schnaitsee?

  1. Nette Aussichten….

    112

    25
    Antworten
  2. Aber jetzt tun wir doch bitte nicht überrascht…

    121

    23
    Antworten
    1. Überrascht? Neee, niiiiiemals
      Uns wurden doch Fachkräfte versprochen.
      Es hat uns nur keiner gesagt, in welchem Fach die Kräfte tätig sind
      Liebe nicht überraschte Grüße
      Carola

      90

      34
      Antworten
      1. Hallo Frau Sommer,
        es ist jetzt eingetroffen, zum ersten Mal bin ich mit Ihnen einer Meinung. Ich bin nämlich auch nicht überrascht!
        Aber Gott sei Dank habe ich NOCH eine andere Meinung:

        Ich sehe nicht in jedem Asylbewerber oder Flüchtling einen potentialen Taliban, einen Gefährder oder Absahner.

        Ich sehe nach wie vor noch das „Gute im Menschen“, insbesondere auch bei den Flüchtlingen, die aus Not zu uns kommen.

        Eine Anmerkung zum Kommentar von Fan:
        Schmarotzer gibt es in jeder Gesellschaftsschicht.
        Herbert

        50

        59
        Antworten
    2. Und wenn Mann fast 1 Jahr 2x kassiert, und es wird trotz Info unter den Teppich gekehrt …. was ist dann das!?

      84

      14
      Antworten
    3. Die einzige Überraschung ist, dass die Leute tatsächlich immer gleich in U-Haft kommen. Früher musste man immer lesen, dass er nach 2 Stunden Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, weil irgend ein Antrag falsch gestellt wurde oder er gesagt hat, dass er unschuldig ist… Sieht so aus, als werden ein paar Dinge tatsächlich besser…

      83

      5
      Antworten
  3. Und andere zocken an Staat ab!

    7 Namen 7 mal Geld bekommen. Und dann Bewährungsstrafe kriegen … pffffff

    89

    16
    Antworten
  4. Unglaublich, wie hier mal wieder alles in einen Topf geworfen wird und ihr wollt ernst genommen werden?

    Menschen, die pauschalisieren und eine gesamte Menschengruppe für die Taten Einzelner verantwortlich machen, wie nennt man die?

    Anbei, was sagt eine Frau Sommer eigentlich dazu, dass jedes Jahr hunderte, deutsche, alte Männer nach Thailand fahren und dort Sex mit Minderjährigen Zwangsprostituierten haben, sind deshalb alle deutschen Thailand-Urlauber Vergewaltiger?

    Oder was sagt Frau Sommer zu jungen Deutschen, die nach Syrien gehen, um für den IS zu kämpfen?

    58

    82
    Antworten
    1. EINZELNE?
      Ganz schön blind, naiv und realitätsfern

      38

      25
      Antworten
      1. Ja Frau Sommer, Einzelne, Individuen.
        Nur weil eine Frau Sommer sich rassistisch äußert sind nicht alle Frau Sommers rassistisch auch wenn diese Äußerungen bei ihnen keine Einzelfälle mehr sind.
        Warum gehen sie denn nicht auf meine Fragen ein?

        23

        37
        Antworten
        1. Sehr geehrter Herr Max Mann,
          ich gehe nicht auf ihre Fragen ein, weil das der berühmte „Äpfel-mit-Birnen-Vergleich“ ist.
          Was hat ein Thailandurlauber (was immer der da auch macht) mit einem Terroristen zu tun?
          Nun eine Frage von mir:
          WO äußere ich mich rassistisch?
          In KEINEM einzigen meiner Kommentare ERWÄHNE ich Staatsangehörigkeiten, Nationalitäten, Glauben, Rassen oder sonst etwas in dieser Richtung.
          ALSO WO IST HIER RASSISMUS?
          Mit freundlichen Grüßen
          Carola Sommer

          33

          26
          Antworten
          1. Falsch.
            Carola Sommer schrieb am 11. Februar 2017 um 19:53: „EINZELNE? Ganz schön blind, naiv und realitätsfern” in Antwort auf Max Mann 11. Februar 2017 um 10:21 „die Taten Einzelner”.
            Max Mann wiederum bezog sich mit dem Einzelnen auf „ein terrorverdächtiger Taliban … 20-jährige Afghane”.
            Damit erwähnte Carola Sommer nachweislich einen Afghanen (Nationalität) zugleich Muslim (Taliban zählen sich zumindest zum Islam), zugleich 20-jähriger.
            Bitte keine Falschheiten (um es euphemistisch auszudrücken) verbreiten!

            12

            26
        2. Herr Max Mann, meine liebe (oder auch nicht liebe) Frau Sommer, hat wenn es um Asylanten geht ihre braun getönte Brille auf der Nase und in der einen Hand das Parteibuch der AfD und in der anderen ein PEGIDA Fähnchen.

          Frau Sommer ist dermaßen rassistisch, das es schon wieder fast lustig ist. Mich würde interessieren, ob Frau Sommer unter Umständen nicht auch ein Flüchtling war oder ihre Eltern, meine nur Ostpreußen, Westpreußen, Schlesien, Siebenbürgen usw.

          Für Frau Sommer gilt, wer nicht Deutscher ist, ist auch kein Individuum, sondern eine Gefahr – und wenn diese Menschen dann aus Ländern wie Afghanistan, Pakistan oder Syren kommen, dann gehören ALLE bei ihr entweder Alkaida, IS oder ähnlichen netten Vereinen an.

          Hier handelt es sich um einen Afghanen, der in Schnaitsee gelebt hat und erstmal nicht entdeckt wurde. Na, Frau Sommer, es kommt vor, dass Personen, die terroristisch aktiv sind, nicht entdeckt werden wollen.

          Und ich glaube nicht, dass wir hier wegen dieser Person alle Afghanen in Untersuchungshaft nehmen müssen.

          So wie sich Frau Sommer immer äussert, müsste sie alt genug sein, das sie die RAF noch live erlebt hat. Wurden aus diesem Grund alle Deutschen in Untersuchungshaft gesteckt?

          12

          31
          Antworten
      2. Ganz schön hetzerisch!
        Übrigens geht es in dem Artikel um einen Einzelnen!

        17

        12
        Antworten
  5. Die Kommentare in der Wasserburger Stimme machen mich glücklich. Solange es ausreichend naive Menschen gibt, kann unser Wirtschaftssystem gut funktionieren. Bleibt eurer Linie treu, dann gehts uns allen besser…

    34

    21
    Antworten