Laura (14) holt den Vizemeister-Titel

... im Stabhochsprung bei der Bayerischen - Amelie ins Krankenhaus

image_pdfimage_print

Laura KMit einer neuen persönlichen Bestleistung im Stabhochsprung von 2,70 m sprang Laura Kurzbuch bei den Bayerischen Meisterschaften der Jugend U16 in Regensburg dem Himmel entgegen. Und zur Vizemeisterschaft! Riesengroß war die Freude bei Laura sowie ihrer Trainerin und Mama Sylvia Kurzbuch. Damit hat sich die 14-jährige Wasserburgerin in jedem Wettkampf in diesem Jahr kontinuierlich gesteigert. Ein wenig getrübt wurde die Freude durch die Verletzung der Vereinskameradin Amelie Schwanninger. Amelie zog sich beim Einspringen eine schmerzhafte Verletzung am Sprunggelenk zu, die im Krankenhaus …

… behandelt werden müsste. Der Fuß ist aber zum Glück nicht gebrochen!

Mit stabilen 1,46m landete Laura Neugebauer im Hochsprung unter den Top Ten. Die ungewohnt hohen Temperaturen hatte die Anlaufbahn in Regensburg sehr weich gemacht, worauf sich Laura nur schwer einstellen konnte.

Top-Leistungen der Burschen

Beim Sommersportfest des SVG Germering starteten Jonathan Neuhoff, Nils Focke und Simon Peinhofer im 200m Lauf. In eben dieser Reihenfolge verteilten sie auch die Stockerlplätze  unter sich. Jonathan siegte in beachtlichen 24,78s, gefolgt von Nils in 25,26s und dicht dahinter Simon in 25,65s. Allen Dreien gelang mit diesem Saisonergebnis eine persönliche Bestleistung, noch gut fünf Sekunden bis zum Weltrekord (Usain Bolt 19,19 s) ;).

Bei hochsommerlichen Temperaturen sprintete Simon später noch die 100m, ebenfalls in neuer persönlicher Bestzeit von 12,46s.

IMG_2947

Allen beteiligten Wasserburger Athleten einen herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.  cp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.