Kunst und Musik – Bildphantasien der Schüler

Projekt des Gymnasiums mit dem Wasserburger Klaviersommer 2014

image_pdfimage_print

Kunst 1„Bilder einer Ausstellung II“­ – so betitelt Klaus Kaufmann, Professor am Mozarteum Salzburg, den diesjährigen Kinderklaviersommer, der am 9. August um 16 Uhr im Rahmen seines Klaviersommers 2014 im Belacqua Wasserburg stattfindet. Die Idee: Als Gegenstück zu den computergenerierten Bildprojektionen abstrakter Werke Wassily Kandinskys beim Konzert am 1. August möchte Kaufmann am 9. August zu den vorgetragenen Klavierstücken Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht des Gymnasiums zeigen. Die Vernissage ist bereits am Freitag, 18. Juli, in der Wasserburger Backstube und um 18 Uhr in der VHS.

Kunst 2Aus diesem Anlass erarbeitete Marianne Huber, Kunstlehrerin am Wasserburger Luitpold Gymnasium, mit ihrer Klasse 5b ein Kunst-Projekt, das sich – ausgehend von der Farbenlehre des Bauhauslehrers Johannes Itten – mit der wechselhaften Wirkungsweise von Bildinhalten und Farben im Zueinander beschäftigt.

Mit Begeisterung malten die Schülerinnen und Schüler an ihren Bildphantasien – manche wählten gleich mehrere Themen. Beim Hören der musikalischen Bilder formten sich aus den Empfindungen der Kinder kreative, wilde oder einfühlsame Bildkreationen.

Wie sehr sich inhaltlicher Hintergrund in der Musik bekannter Komponisten durch die Ausdruckskraft der Farben und Formen verknüpfen lässt, zeigen auch die abstrakten Bildwerke der Klasse 10a.

Diese beschäftigte sich über einen längeren Zeitraum mit bildsprachlichen Mitteln, der Entwicklung des Abstrakten seit dem 19. Jahrhundert und den unterschiedlichen Wegen der gegenstandslosen Malerei im 20. Jahrhundert. Spontan, intuitiv, expressiv oder rational konstruktivistische Umsetzungen beherrschen die interessanten Bildwerke dieser kreativen jungen Leute, die sich parallel zur 5. Jahrgangstufe ebenfalls mit großem Interesse der Umsetzung derselben Klavierstücke stellten.

Die Werke sind ab Freitag, 18. Juli bis 28. Juli in der Wasserburger Backstube (Klasse 5b), Hofstatt 13, und in der Volkshochschule Wasserburg (Klasse 10a), Salzburger Straße 19,  jeweils während der Öffnungszeiten zu sehen.

Die Vernissage ist am Freitag, 18. Juli, um 17 Uhr (Backstube) und um 18 Uhr (VHS).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.