Kreisliga: Schau ma moi …

Für die meisten Teams der letzte Spieltag der Vorrunde - Baut Wasserburg Führung aus?

image_pdfimage_print

soll-keeperZum Abschluss der Vorrunde der Fußball-Kreisliga empfängt der FC Grünthal den Aufsteiger SV Söllhuben im heimischen Stadion. Anpfiff der Partie ist am morgigen Samstag um 15.30 Uhr. Ebenfalls am morgigen Samstag schon zwei Stunden früher möchte der TSV Wasserburg seine Tabellenführung ausbauen bei den Schloßbergern. Edling wiederum muss am heutigen Freitagabend bereits in Westerndorf antreten beim Keller-Rivalen. Bleiben noch die Reichertsheimer, die als Tabellenzweiter am Sonntag die Priener vom Chiemsee empfangen und die Ameranger, die die Vorrunde zuversichtlich in Großhoizhausen abschließen wollen …

Unser Foto: Der Söllhubener Keeper will morgen in Unterreit sein Bestes geben …
Mit der Truppe von Spielertrainer Matthias Linnemann aus Söllhuben gastiert eine Mannschaft morgen beim FCG in Unterreit, die nach dem souveränen Aufstieg im letzten Jahr und einem guten Saisonstart aktuell etwas ins Straucheln geraten ist. Seit nunmehr acht Spielen warten sie auf einen Punktgewinn und stehen somit mit insgesamt sieben Punkten im Tabellenkeller der Kreisliga.
Die Söllhubener haben aber mit Linnemann, Schaal, Öttl, Steinacher und den Haas-Brüdern extrem viele erfahrene Spieler in ihren Reihen, die genau wissen, wie sie mit so einer Situation umgehen müssen. Sie werden jedenfalls alles versuchen, diese Negativserie zu beenden und den Bock endlich umzustoßen.
Eine ähnliche Serie hat der FCG vorzuweisen, nur verläuft diese in eine positive Richtung. So ist die Reiter-Elf seit nunmehr acht Spielen ohne Niederlage.

Mit 20 Punkten steht man voll im Soll und will mit einem Heimsieg eine insgesamt gute Vorrunde abschließen. Personell kann das Team um Coach Hermann Reiter aus dem Vollen schöpfen.   ps

SG RR erwartet den Aufsteiger TuS Prien
Reichertsheim trifft am Sonntag um 14:30 Uhr daheim auf den Aufsteiger TuS Prien.
Die Stimmung ist nach dem Sieg gegen Wasserburg natürlich gut, doch jetzt heißt es wieder nach vorne zu blicken, konzentriert zu Werke gehen und möglichst gegen Prien nachzulegen.

Es wird aber sicher eine schwierige Angelegenheit, denn der TSV Prien schießt zwar vorne wenig Tore, doch sie haben eine starke Defensive, die erst 16 Gegentore zugelassen haben.
Personell können die Trainer Klaus Michel und Elvis Nurkic, bis auf den Langzeitverletzten Korbinian Klein, wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen. Auch dank Nadine Holzhammer vom Therapiezentrum Unterreit, die dafür sorgte, dass unsere angeschlagenen Jungs wieder schnell fit wurden.
Das Trainerteam wird auch wieder dafür sorgen, dass man perfekt eingestellt in das Match geht, denn es wird sicher ein anderes Spiel wie gegen Wasserburg, die sehr offensiv agierten, wird der TuS Prien sicher defensiver auftreten.
Der TuS Prien kann mit dem bisherigen Saisonverlauf sicher zufrieden sein, reiht man sich mit 16 Punkten und Platz acht im gesicherten Mittelfeld ein. Benjamin Birner, der vom TSV Ampfing gekommen ist, führt mit vier Treffern vor Hannes Semmler (3 Tore) die Priener Torschützenliste an. Ein alter Bekannter ist auch ihr neuer Trainer Helmut Faber, der in den letzten beiden Jahren als Coach des SV Schloßberg-Stephanskirchen der SG RR das Leben schwer machte.   ws

Die aktuelle Tabelle am letzten Spieltag der Vorrunde für die meisten Teams: 

1 TSV 1880 Wasserburg 11 8 2 1 27 : 7 20 26
2 SV Reichertsheim 12 8 0 4 32 : 15 17 24
3 FC Grünthal 12 5 5 2 14 : 11 3 20
4 SV Bruckmühl 10 6 2 2 22 : 12 10 20
5 TSV Bad Endorf 12 6 2 4 24 : 19 5 20
6 TuS Raubling 12 5 2 5 18 : 20 -2 17
7 SV Schloßberg-Stephanskirchen 12 5 2 5 21 : 20 1 17
8 TuS Prien 11 5 2 4 15 : 16 -1 17
9 ASV Großholzhs. 11 4 4 3 23 : 22 1 16
10 SV Amerang 12 4 4 4 15 : 23 -8 16
11 DJK SV Edling 12 3 1 8 19 : 31 -12 10
12 SV Westerndorf 12 1 6 5 14 : 20 -6 9
13 SV Söllhuben 11 2 1 8 12 : 28 -16 7
14 TUS Bad Aibling 12 2 1 9 13 : 25 -12 7

So spielt die Kreisliga an diesem Wochenende:

Fr, 21.10.16 19:00 SV Westerndorf DJK SV Edling
Fr, 21.10.16 19:30 SV Bruckmühl TUS Bad Aibling
Sa, 22.10.16 13:30 SV Schloßberg-Stephanskirchen TSV 1880 Wasserburg
14:30 TSV Bad Endorf TuS Raubling
15:30 FC Grünthal SV Söllhuben
So, 23.10.16 14:30 SV Reichertsheim TuS Prien
15:00 ASV Großholzhs. SV Amerang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.