Krank, verletzt, verhindert: Personalsorgen …

... bei Wasserburgs Basketball-Damen II - Und zudem ein Doppel-Spieltag!

image_pdfimage_print

damenEin anstrengendes Doppelspiel-Wochenende liegt vor der zweiten Damenmannschaft des TSV Wasserburg. Die Regionalliga-Basketballerinnen treten am Samstag in Jena an, am Sonntag um 13 Uhr ist der SC Kemmern zu Gast in der Badria-Halle. Und das alles auch noch In dezimierter Mannschaftsstärke. Aufgrund von Krankheiten, Verletzungen und anderweitiger Verpflichtungen. Die Thüringerinnen haben ebenso wie Wasserburg erst ein Spiel in dieser Saison gespielt und dieses knapp gegen Jahn München verloren. Genau gegen dieses Team konnte Coach Wanda Guyton mit ihrer Mannschaft zum Saisonauftakt einen souveränen Sieg feiern. Wermutstropfen dabei aber die schwere Knieverletzung (Kreuzband und mehr) von Neuzugang Lisa Lutz …

… die damit wohl den Rest der Saison ausfallen wird.

Am Sonntag dann kommt der aktuelle Tabellenführer der dritten Liga nach Wasserburg. Der SC Kemmern liegt mit zwei Siegen aus drei Spielen an der Spitze der Regionalliga Südost. Trotzdem wollen Anja Sattler & Co. mit der maximalen Ausbeute von vier Punkten aus dem Wochenende gehen und freuen sich auf zahlreiche Zuschauer im Vorspiel der Bundesligapartie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.