Kramerladl unterstützt „Junge MS-Gruppe“

Erlös aus Jubiläumsfeier von Irmi und Armin Hack als Spende überreicht

image_pdfimage_print

20161028_131950Am gestrigen Freitag traf sich ein Teil der „Jungen MS-Gruppe Wasserburg“ im Wasserburger Kramerladl zum wöchentlichen Kaffeeklatsch. Nachdem bei der Feier zum fünfjährigen Bestehen des Kramerladls (wir berichteten) aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen insgesamt 647 Euro eingenommen und der Betrag von Irmi und Armin Hack auf 700 Euro aufgerundet worden war, konnte der MS-Selbsthilfegruppe eine stolze Spende übergeben werden.

Die Spende wird hauptsächlich für Reit- und Schwimmtherapien verwendet, jedoch soll auch ein Teil für die Teilnahme an einer kulturellen Veranstaltungen eingesetzt werden.

In Abstimmung mit den anwesenden Mitgliedern der MS-Gruppe wurde hier insbesondere an das Wasserburger Adventsingen im historischen Rathaussaal am 2. Dezember gedacht.

Die MS-Gruppe bedankte sich nochmals ganz herzlich bei der Familie Hack für ihr großes Engagement und ihre Hilfsbereitschaft, ohne die eine ehrenamtliche Tätigkeit und Unterstützung für die von der Krankheit Betroffenen nicht möglich wäre.

MF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.