Kracher in Badria-Halle: Saarlouis kommt

Basket: Am Sonntag um 16 Uhr - Und herzlich willkommen, Nicole!

image_pdfimage_print

NicoleDas Spitzenspiel der noch jungen Basketball-Bundesliga-Saison steigt am morgigen Sonntag um 16 Uhr in der Badria-Halle: Die Wasserburgerinnen empfangen als verlustpunktfreier Tabellenführer die ebenfalls noch ungeschlagenen Royals aus Saarlouis. Mit noch einmal einem sehr hübschen Zuwachs im TSV-Team: Die 25-jährige Aufbauspielerin Nicole Romeo (unser Foto), Australierin mit italienischem Pass, die als Ersatz für die verletzte Sasha Tarasava verpflichtet wurde, kam vorgestern an und wird ihre erste Saison überhaupt in Europa spielen! Die heimischen Fans

… dürfen sich auf einen sehr spannenden Basketball-Nachmittag freuen: Es treffen zwei Teams aufeinander, die in den letzten elf Jahren die Titel meist unter sich ausgemacht haben. Von 22 Meisterschaften und Pokalsiegen gingen nur vier nicht nach Saarlouis (insgesamt fünf) oder nach Wasserburg (insgesamt 13). In den letzten Jahren hatte …

… Saarlouis aber zu kämpfen, negativer Höhepunkt war der Abstieg in die zweite Liga im Jahr 2012. Das Team des langjährigen Coachs René Spandauw schaffte aber postwendend die Rückkehr ins Oberhaus und erreichte gleich im ersten Jahr wieder die Play-Offs. Dort war aber dann im Viertelfinale gegen den späteren Deutschen Meister aus Wasserburg Endstation.

Am Sonntag kommt es auch zur Rückkehr von Stina Barnert, die nach zwei sehr erfolgreichen Jahren am Inn nach Saarlouis zurückgegeganen ist. „Mit Stina hat Saarlouis die beste Verteidigerin der Liga in ihren Reihen und insgesamt das beste Team seit einigen Jahren“, schätzt Wasserburgs Headcoach Bastian Wernthaler den Gegner ein. Er ist sich sicher, dass die Gäste nach den bisherigen drei doch relativ leichten Siegen für sein Team die größte Herausforderung der noch jungen Saison darstellen: „Ich freue mich auf die Partie. Solche Spiele brauchen wir jetzt, um uns zu entwickeln.“

Dabei kann Wernthaler auf eine wie immer top-motivierte Mannschaft bauen. Nach zwei freien Tagen nach dem anstrengenden Doppelspielwochenende, sind alle wieder voller Elan gestartet und haben intensiv trainiert. Lediglich Steffi Wagner war durch eine Erkältung gehandicapt, sollte aber am Sonntag ohne Probleme auflaufen können.

Neu mit dabei ist seit Donnerstag auch die 25-jährige Aufbauspielerin Nicole Romeo, Australierin mit italienischem Pass, die als Ersatz für die verletzte Sasha Tarasava verpflichtet wurde.    soa

Foto: Basketball-Liga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.