Knockout für Soyen zum Heimspiel-Auftakt

Schnaitsee räumt mit 4:0 bei seinem ersten Auftritt der Saison ordentlich ab

image_pdfimage_print

Andi-steerNein, es war gestern nicht der Abend der Soyener Fußballer. Mit 0:4 gingen Kapitän Markus Stangl und seine Männer gegen die frisch aufspielenden Schnaitseer unter. Sebi Reinthaler hatte die Gäste in der 24. Minute in Führung gebracht. Ein Elfmeter für Schnaitsee kurz vor dem Pausenpfiff – verwandelt durch Martin Oberbauer – ließ das Jellbauer/Niederlechner-Team in seiner allerersten A-Klassen-Partie der Saison (der Auftakt gegen Grünthal II war verlegt worden) einen beruhigenden 2:0-Vorsprung ausbauen. Andi Steer (unser Foto) war es, der für Schnaitsee …

… in der 67. Minute schon alles klar machte: Sein 3:0 brachte Soyen vollends aus dem Konzept.

Der erst zur Halbzeit eingewechselte Andi Hamberger sorgte nur fünf Minuten später für den Knockout der Hausherren. Diese hatten sich die Heimspiel-Premiere 2015/2016 wahrlich anders vorgestellt …

Und so haben sie gestern gekämpft:

links Soyen – rechts Schnaitsee

Quelle bfv

 

Markus Stangl 1 1 Dominik Herbst
Matthias Held 2 2 Maximilian Herbst
Sebastian Niessner 3 3 Fabian Schederecker
Marc Tjong 4 4 Eric Loeffelmann
Sebastian Franzler 5 5 Martin Oberbauer
Florian Heinrich 6 6 Lukas Lamprecht
Dominik Huber 7 7 Sebastian Steer
Alexander Groeger 8 8 Bernhard Waldmann
Tobias Proksch 9 9 Sebastian Reinthaler
Thomas Probst 10 10 Andreas Steer
Tobias Uschold 11 11 Tobias Gmeindl
Ersatzbank
Manfred Haindl 12 12 Andreas Hamberger
Lukas Schuster 13 13 Michael Grziwacz
Florian Weghorn 14 14 Severin Schluck
Florian Lang 15
Max Oberpiller 16
Trainer
k.A. Florian Jellbauer/Klaus Niederlechner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.