Ein Klasse-Jahresende für Franzi …

Mit Simon Schempp, dem derzeit besten deutschen Biathlet, Sieg in Garmisch

image_pdfimage_print

Franzi 1Was für ein schöner Jahresabschluss für unser 20-jähriges Biathlon-Mädl aus Albaching! Gemeinsam mit Simon Schempp hat Franzi Preuß den 19. Garmischer City-Biathlon gewonnen, der in der Garmischer Fußgängerzone stattfand. Franzi, die zum ersten Mal in Garmisch an den Start gehen durfte, wusste im Vorfeld gar nicht, was in Garmisch abgeht, sagte aber nach der Veranstaltung begeistert: „Es war gigantisch, besser geht’s nicht!” und dass sie gerne wiederkommen würde. Über 10.000 Zuschauer säumten bei freiem Eintritt die Strecke …

… in der Garmischer Fußgängerzone und boten den Biathleten zusammen mit dem nächtlichen Schneetreiben eine einzigartige Kulisse. Der zurzeit beste deutsche Biathlet Simon Schempp und unsere an diesem Abend wieder sehr treffsichere und schnelle Franzi vom Skiclub Haag konnten den City-Biathlon vor dem italienischen Team Dorothea Wierer/Lukas Hofer gewinnen.

Am 17. Januar 2014 hatte Schempp zeitgleich mit Lukas Hofer im Sprintwettbewerb in Antholz sein erstes Weltcuprennen gewonnen. Tags darauf gewann er das Verfolgungsrennen und feierte damit seinen zweiten Weltcupsieg.

Bei den Olympischen Spielen in Sotschi gewann Schempp als Schlussläufer der Staffel eine Silbermedaille. Zuvor hatte er beim sechsten Platz in der Verfolgung durch einen Fehler beim letzten Schuss eine mögliche Medaille leider verpasst.

Die Lokalmatadorin und Garmischerin Miriam Gössner belegte mit ihrem Team-Partner Matthias Bischl den dritten Rang. Am Schießstand hat sie nach wie vor ihre Probleme: 21 Treffer von 40 möglichen waren zu wenig. Den vierten Rang belegte das zweite italienische Duo mit Karin Oberhofer und Dominik Windisch.

Quelle: biathlon de

Foto Quelle ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.