Klasse-Auftaktsieg daheim für die Zweite

Wasserburgs Basketball-Damen II besiegen Jahn München mit 65:51

image_pdfimage_print

SattlerWasserburg – Mit dem Derby gegen den Dauer-Konkurrenten Jahn München startete die zweite Damen-Mannschaft der Wasserburger Basketball-Abteilung in die Regionalliga-Saison. Und das gleich erfolgreich und souverän: Mit 65:51 (34:29) besiegte das Team von Coach Wanda Guyton die Landeshauptstädterinnen in der heimischen Badria-Halle. Gleich von Beginn an fand Wasserburg gut ins Spiel und agierte mit hoher Intensität. So zogen sie schnell davon und führten nach zehn Minuten bereits mit 22:7. Doch dann folgte im zweiten Viertel erstmal der Einbruch …

… und Jahn holte bis zur Halbzeit auf 34:29 auf.

„Wir haben vorne zu viele Fehler gemacht und leichte Körbe vergeben“, erklärt Guyton die magere Ausbeute von zwölf Punkten: „In der Verteidigung haben wir außerdem zu wenig Druck auf den Gegner aufgebaut.“

Doch nach dem Seitenwechsel fand ihr Team schnell wieder zurück auf die Erfolgsspur. Die Chancen wurden besser genutzt und so betrug der Vorsprung schon vor dem letzten Viertel wieder komfortable 18 Punkte (58:40). Die Wasserburgerinnen brachten den 65:51-Sieg letztendlich sicher nach Hause und freuen sich über einen gelungenen Start in die Saison der dritten Liga.

Es spielten: Karin Bayerl (4 Punkte – 1 Dreier), Linda Pettersson, Claudia
Calvelo Ameijeiras (22), Sefa Reiser, Sabrina Gröger (5), Lena Kaup (2), Lena
Freiberger, Lisa Lutz (8), Annika Rotter (2), Anja Sattler (7 / 1) und Sara
Vujacic (15).    soa

Unser Foto oben: Kapitän Anja Sattler (weißes Trikot) startet mit den Damen II erfolgreich
in die Saison.

Foto: Anton Höpfl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.