Kinder an die Macht …

Ministadt Rosenheim von 2300 Buben und Mädchen mit Leben erfüllt

image_pdfimage_print

Es ist seit über drei Jahrzehnten schon der Ferien-Hit auch für zahlreiche Kinder aus dem Altlandkreis Wasserburg: Die Spielstadt Mini-Rosenheim, die heuer von fast 2.300 Buben und Mädchen mit Leben erfüllt wurde – wia im richtigen Leben. Von wegen Wahlmüdigkeit! Sage und schreibe fünf Mal in zwei Wochen wählten die Mini-Rosenheimer ein neues Gemeindeoberhaupt (unser Foto). An Skandalen und Rücktritten lag das nicht. Nein, der Wahlkalender der Spielstadt sah alle zwei Tage eine Neuwahl vor.

Aber nicht nur deshalb brummte das Leben in Mini-Rosenheim, organisiert von der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Rosenheim.

Jedes Kind, unabhängig vom Alter, konnte sich um das Amt der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters bewerben. Voraussetzung war, ein eigenes Wahlprogramm aufzustellen um die Wählerinnen und Wähler zu überzeugen. Zu dieser Demokratie-Übung gehörte auch, die Wahlversprechen anschließend umzusetzen. Dabei mussten die gewählten Kinder ihr Verhandlungsgeschick beweisen.

Aber auch sonst war viel los in Mini-Rosenheim. An einem bayerischen Traditionstag wurde ein Maibaum aufgestellt. Überraschenderweise wurde er nicht vor dem Aufstellen gestohlen sondern erst danach. Die Mini-Rosenheimer konnten viele Zirkusvorstellungen besuchen und die Hüpfburg und die Rollenrutsche entwickelten sich zu wahren Anziehungspunkten. Die Spielstadt-Feuerwehr übte fleißig und sogar eine Hochzeit wurde gefeiert.

Über das Arbeitsamt wurden den Kindern Beschäftigungsverhältnisse in 24 Werkstätten angeboten. Dazu gehörten eine Beautyfarm, ein Klinikum und ein Pferdehof. Die Spielstadt Mini-Rosenheim auf dem landkreiseigenen Jugendzeltplatz in Kohlstatt in der Gemeinde Söllhuben besuchten in einem Zeitraum von zwei Wochen fast 2.300 Kinder aus 30 Gemeinden des Landkreises. Dabei wurden sie von 58 Betreuerinnen und Betreuern umsorgt.

Im kommenden Jahr wird es Mini-Rosenheim zum 32. Mal geben und zwar vom 30. Juli bis 10. August.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.