Kind mit Pkw erfasst: Weiter gefahren

Polizei fahndet nach dunklem BMW - Neunjähriger Schüler verletzt

image_pdfimage_print

Er hat mit seinem BMW ein Schulkind angefahren und ist dann geflüchtet: Nach einem bislang unbekannten Autofahrer fahndet seit gestern die Polizei in Bad Aibling, wie am heutigen Samstagmorgen gemeldet wird. Der Unfall ereignete sich in Kolbermoor in der Brückenstraße, Höhe Hausnummer 2 a. Der neunjährige Schüler befand sich auf dem Weg zur Schule, als er  bei der Ampel in der Brückenstraße auf Höhe des Gasthofs „Brückenwirt“ die Straße überqueren wollte …

Von rechts näherte sich – nach Angaben des Schülers, so die Polizei – ein dunkler BMW, besetzt mit einem männlichen Fahrer. Das Auto erfasste den Schüler am rechten Oberschenkel, der Bub wurde dadurch zu Boden geschleudert. Der Autofahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort, ohne sich um das Kind zu kümmern, so die Polizei am Samstag.

Unbeteiligte Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Aibling zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.