Kegeln: Ulli Kiefl mit Top-Leistung

Edlinger verfehlt erneut zum Jahresende nur knapp die magische 500er Marke

image_pdfimage_print

So charmant lächeln Unbesiegbare: Eine in allen Belangen überzeugende Vorrunde lieferten die Herren III der Kegler aus Edling in der Bezirksklasse ab. Alle elf Spiele wurden gewonnen, man ist unangefochten Tabellenführer und Vorrunden-Meister. Im letzten Auswärtsspiel gewann Edling mit 2166 : 2135 Holz beim KC Steinmeir Markt Schwaben. Der Edlinger Ulli Kiefl (unser Foto) verfehlte dabei erneut zum Jahresende – so wie 2015 schon – mit überragenden 498:443 Holz nur knapp die magische 500er Marke! Alle Kegler-Ergebnisse der Edlinger zum Ende der Vorrunde …

Es kegelten für die Herren III

Wolfgang Frantz 432:430 Holz, Knut Neuger 401:458 Holz, Ernst Sterzig 399:380 Holz, Peter Niggl 436:424 Holz und Ulli Kiefl – siehe oben.

Mit dem 11. Spieltag endete die Vorrunde der Meisterschaft in der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding. Im Edlinger Kegellager geht man mit gemischten Gefühlen in die Weihnachtspause. Die erste Herrenmannschaft ist stark abstiegsbedroht und verbringt die Pause auf dem vorletzten Tabellenplatz …

Das letzte Heimspiel in der Bezirksoberliga wurde gegen den KC Egmating mit 2092 : 2125 Holz verloren.

Dabei gab es folgende Einzelresultate: Günther Blaschke 427 : 440 Holz, Sepp Kindlein 388 : 410 Holz, Tobias Furtner 432 : 425 Holz, Hans Geidobler 411 : 408 Holz und Michael Huber 434 : 442 Holz.

Die zweite Herrenmannschaft beendete die Vorrunde mit einer schwachen Vorstellung im Heimspiel gegen den KD Isen. Man verlor mit 1991 : 2042 Holz und ist damit im Mittelfeld der Bezirksliga-Tabelle gelandet.

Die besten Einzelergebnisse hatten Gerhard Scheibner mit 409 Holz und Martin Jansen mit 407 Holz.
Edlings Damen I waren im letzten Spiel zu Hause gegen den TSV Erding erfolgreich. Das Furtner-Team siegte mit 2076 : 1967 Holz und bleibt mit Tabellenplatz 3 im Titelrennen der Bezirksoberliga!

Für die besten Einzelresultate sorgten Monika Furtner mit 436 Holz, Traudi Frantz mit 402 Holz und Tanja Sterzig mit 431 Holz.

Ohne Chance waren die Damen II bei Tabellenführer KC Kirchseeon III. Die A-Klassen-Begegnung ging mit 1066 : 916 Holz an die Gastgeberinnen. Für Edling gelang Ingrid Seidinger mit 203 Holz das beste Ergebnis. In der Vorrundentabelle steht man auf dem 8. Platz.

Der Pokal-Wettbewerb

Im Pokal haben sich die Herren II mit einem Sieg in Höhe von 2096 : 2014 Holz beim KC 68 München-Ost für das Achtelfinale qualifiziert.

Es kegelten Gerhard Scheibner 412 : 425 Holz, Hans Geidobler 412 : 412 Holz, Wolfgang Frantz 405 : 408 Holz, Martin Jansen 440 : 400 Holz und Bernhard Beck 427 : 396 Holz.

Die erste Damenmannschaft schaffte mit einem knappen Sieg beim TSV Erding in Höhe von 1967 : 1961 Holz den Einzug ins Viertelfinale. Die besten Holzzahlen erreichten Monika Furtner mit 404 Holz und Tanja Sterzig mit 420 Holz.

wf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.