Ist Wasserburgs Top-Torwart nicht am Start?

Kreisklasse: Die Ramerberger kommen - Georg Haas laboriert an Fußverletzung

image_pdfimage_print

49Es ist zum Abschluss im Jahr 2015 das Spiel der Spiele in der Fußball-Kreisklasse: Das einzige Team, das bislang dem TSV Wasserburg drei Punkte abknöpfen konnte – der SV Ramerberg – ist am morgigen Samstag bei den Löwen im Badria-Stadion zu Gast. Und der überlegene Tabellenführer möchte Revanche nehmen für das 1:2 der Hinrunde. Achtung: Der Spielbeginn ist schon um 12.30 Uhr. Nachdem die Fußballfreunde bis Mitte März 2016 eine lange Winterpause lang nun warten müssen, sollten sie sich an diesem Wochenende so manches Kreisklassen-Schmankerl nicht entgehen lassen …

Ramerbergs Kapitän Peter Maier hatte die Partie gegen Wasserburg im August in der 84. Minute vom Elfmeterpunkt aus nervenstark entschieden. Die Löwen aber haben seitdem kein Spiel mehr verloren und führen mit mittlerweile acht Punkten Vorsprung die Tabelle vor Altenmarkt souverän an.

Noch Fragezeichen hinter dem Einsatz des starken TSV-Keepers

Nachdem sie letzte Woche noch spielfrei hatten, will die Truppe von Trainer Christian Haas das Kalenderjahr mit einem Sieg beenden. Die Löwen müssen allerdings um ihren Keeper Georg Haas bangen, den eine Fußverletzung lahmgelegt hat. Ob er bis zum zum morgigen Spiel wieder fit ist, kann man wohl erst kurzfristig entscheiden. Ansonsten sind alle Löwen spielbereit und heiß darauf, dem Nachbarn aus Ramerberg zu zeigen, dass die Niederlage aus dem Hinspiel nur ein Ausrutscher war, heißt es im TSV-Lager.

Neben dem Ergebnis aus dem Hinspiel kommt natürlich noch dazu, dass einige Spieler auf Seiten der Löwen – zum Beispiel die Haas-Brüder Domi, Leo und Matthias – ursprünglich ja aus Ramerberg stammen, was der Partie noch mehr Brisanz verleiht. Auch ist es zudem Ramerbergs Ex-Coach, der bei Wasserburg an der Seitenauslinie steht: Trainer Christian Haas.

Der TSV Wasserburg freut sich auf viele Besucher – für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Morgen am Abend dann um 19 Uhr geht’s ab in der Forstinger Sportarena – der ASV Rott wird zum Altlandkreis-Derby empfangen. Und Babensham wiederum trifft am Sonntag auf die Vogtareuther zum Fußball-Abschluss 2015. Auf geht’s!

So spielt die Kreisklasse ihr letztes Ligaspiel 2015:

Sa, 21.11.15 12:30 TSV Wasserburg SV Ramerberg
16:00 TSV Altenmarkt/​A DJK SV Griesstätt
19:00 SV Forsting-Pfaffing ASV Rott a. Inn
So, 22.11.15 14:30 TSV Babensham SV Vogtareuth
15:00 TSV Emmering TV Kraiburg/​Inn
ASV Eggstätt spielfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.