In der Kreisklasse geht’s ab …

Sehr spannend, sehr emotional: Fußball-Schmankerl am Spieltag Nummer zwei

image_pdfimage_print

MotivationSchmankerl an Schmankerl reiht sich fußballtechnisch in der Kreisklasse auch in dieser Saison aneinander. Viele spannende Derbys, viele Emotionen. Schon der erste Spieltag am vergangenen Wochenende hatte es in sich (wir berichteten ausführlich). Bei Neuling Kraiburg, wo die Emmeringer zu Gast waren, gab’s gleich zweimal direkt Rot und eine rot-gelbe Karte plus sechs Tore insgesamt. Heute am Freitagabend treffen Wasserburg und Griesstätt aufeinander (wir berichteten) und Forsting wartet daheim auf die Waldhausener. Alle anderen Partien mit Teams aus dem Altlandkreis sind am Sonntag. Die Füße hochlegen kann Babensham, das spielfrei hat …

Die Rotter reisen zu Nachbar Emmering, das auf seinen Keeper Tobi Rieser verzichten muss, der wegen seiner roten Karte von Kraiburg gesperrt ist.

Ramerberg will den Schwung aus dem Hammer-Derbysieg gegen Favorit Wasserburg mit nach Eggstätt nehmen, wo der noch unbekannte Neuling seine erste Partie der Liga bestreitet.

Hochinteressant auch die Begegnung am Sonntag in Eiselfing: Dort stellen sich die Vogtareuther vor, die vor einer Woche Babensham besiegt haben.

Der zweite Spieltag der Fußball-Kreisklasse im Überblick:

Fr, 21.08.15 19:30 SV Forsting-Pfaffing SV Waldhausen
20:00 TSV Wasserburg DJK SV Griesstätt
20:00 TSV Altenmarkt/​A TV Kraiburg/​Inn
So, 23.08.15 14:00 ASV Eggstätt SV Ramerberg
15:00 TSV Emmering ASV Rott a. Inn
16:00 TSV Eiselfing SV Vogtareuth
TSV Babensham spielfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.