Im Freibad sexuell belästigt?

Rosenheim: Kripo ermittelt und sucht dringend Zeugen - Bademeister half der Polizei

Ein 28-Jähriger soll nach jetzigen Erkenntnissen am gestrigen Sonntag eine Jugendliche im Rosenheimer Freibad sexuell belästigt haben. Die Kripo ermittelt und sucht dringend Zeugen. Die Jugendliche – über ihr genaues Alter schreibt die Polizei nicht – war zusammen mit Freundinnen im Wasser, als sie gegen 17.30 Uhr im Bereich der Rutsche von dem Mann über ihrem Bikini an intimen Stellen mehrfach berührt worden sei, heißt es. Die Jugendliche meldete sich daraufhin beim Bademeister …

… der den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. Um welche Nationalität es sich bei dem vermeintlichen Täter handelt, schreibt die Polizei heute nichts.

Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim nahmen den 28-Jährigen vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle.

Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim übernommen. Besucher, die etwas von dem Vorfall am gestrigen Sonntagnachmittag im Rosenheimer Freibad mitbekommen haben, werden gebeten, sich dringend unter 08031/2000 zu melden.