„Ihr seid das Salz der Erde!“

Wasserburg: Konfirmation für 32 junge evangelische Christen

image_pdfimage_print

Konfirmanden

Wasserburg – „Ihr seid das Salz der Erde!“ Diese Botschaft Jesu bekamen 32 Konfirmanden in der evangelischen Christuskirche, die sich hoffentlich noch lange an diesen Tag erinnern werden, erklärt. In zwei Gruppen wurden und werden sie von Pfarrerin Cordula Zellfelder heute am Samstag und morgen am Sonntag auf den Weg ins Erwachsenenleben geschickt.

In der Dialogpredigt blieb eine klare Aussage stehen: „Dann sind wir ja alle so eine Art Salzstreuer. Ein Salzstreuer Gottes! Cool!“ Was darunter zu verstehen ist, hatten die Konfirmanden im Verlauf ihrer gut zehnmonatigen Hinführung auf den Schritt ins Erwachsenenwerden sicher schon des Öfteren geahnt, deutlich wurde aber allen in der besonders angelegten Predigt des Tages, dass es mehr im Leben gibt, als Geld und Macht über andere. Dass es zwar manchmal gar nicht so einfach sei, sich aus der Masse der Mitläufer herauszuheben, dass dies sich aber dennoch lohne, bewiesen im Dialog Anna Meindl und Florian Angermeir.

Wunderte sich der eine oder andere Kirchgänger, dass zu Beginn munter Eier verspeist wurden, so zeichnete sich dann schnell ab, worauf das Zwiegespräch abzielte. Dass der Mut, auf Gottes Liebe zu bauen und dies auch die Menschen im Umfeld spüren zu lassen, den besonderen „Geschmack“ im Leben zum Positiven hin verändern könne, das sollte Ziel eines Christen sein. Da sei man dann das Salz der Erde und es reiche schon ganz wenig davon. -KR-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.