„… ihr schießt die Tore schön!“

Reichertsheim/Ramsau siegen mit Tempo und sicheren Kombinationen

image_pdfimage_print

ReichertsheimReichertsheim – Die Arme zum Himmel: Mit 2:0 behielt die SG Reichertsheim-Ramsau gegen den ASV Au im Spitzenspiel der Kreisliga 1 die Oberhand. Beschwingt machten die Hausherren vor allem in Hälfte eins enorm Tempo, kombinierten sicher und nach einer Flanke von Alex Baumgartner war Markus Eisenauer zur Stelle und staubte aus kurzer Distanz zum 1:0 ab (29). Einen weiteren Treffer …

… der Reichertsheimer vor der Pause verhinderte Torwart Dirscherl, der gegen den durchgebrochenen Andy Hundschell rettete (38).

Reicherts  3

Die Auer machten in der zweiten Hälfte mächtig Dampf und der Ausgleich lag in der Luft. Erst ging ein Kopfball von Marinus Müller an die Latte (57.), dann scheiterte Alex Kurz ebenfalls per Kopf aus kurzer Distanz an Keeper Loew und schließlich verfehlte eine Freistoßflanke von Matthias Bachmeier das Gehäuse nur knapp (60).

Nach einem Zweikampf im Sechzehner ging Matthias Bachmeier zu Boden, der Schiri ließ weiterspielen und die Auer reklamierten heftig (70.). In der 75. Minute wurde Andy Hundschell im Auer Strafraum klar von den Füßen geholt, den fälligen Elfmeter verwandelte Sebastian Greimel sicher zum 2:0 für die SG RR. Die Schlussoffensive der Auer überstand die SG RR ohne Gegentor und bleibt damit mit einem Punkt Rückstand an Tabellenführer SV Ostermünchen dran.    ws

Reichsrets 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.