Hunde vertreiben Einbrecher

Zwei Tatorte, zweimal das gleiche Scheitern an der Haustüre: Vierbeiner bellten laut

image_pdfimage_print

Der Einbrecher wurde vom Hund der Familie vertrieben! Diese Nachricht erreicht uns heute am Vormittag gleich zweimal von der Polizei, die im Landkreis Rosenheim derzeit fast täglich mit Einbrüchen beschäftigt ist. Am Samstag hatte ein bislang unbekannter Täter gegen 5 Uhr morgens (!) im Ortsteil Heufeldmühle bei Bruckmühl versucht, in eine Doppelhaushälfte einzudringen. Der anwesende Hund hat den Eindringling lautstark verbellt …

Ein weiterer Einbruchversuch fand im Ortsteil Ellmosen bei Aibling statt. Auch hier versuchte ein bislang unbekannter Täter die Haustüre aufzuhebeln. Der Hund der Familie könnte auch hier ein Eindringen verhindert haben, vermutet die Polizei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.