Höflichkeit „bestraft“

Lkw auf Lkw: Fahrer aus Österreich ließ Autofahrer den Vortritt, was ein Slowake übersah

image_pdfimage_print

Am frühen Morgen war die B12 im Altlandkreis wieder der Schauplatz eines heftigen Unfalls – zwei Lkw sind aufeinander geprallt. Zu dem Verkehrsunfall kam es auf der B12 bei Reichertsheim. Dort hatte ein slowakischer Sattelzugfahrer zu spät bemerkt, dass der vor ihm fahrende Fahrer eines Sattelzugs aus Österreich seinen Lkw gerade abbremste, um höflichst einen Pkw in die B12 einfahren zu lassen. Der Slowake übersah das und fuhr mit seiner Zugmaschine auf den Sattelaufllieger des Österreichers auf.

Zum Glück kamen beide Fahrer mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt.

An den beiden Lastern entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Unfallbedingt kam es auf der B12 zu beidseitigen, längeren Verkehrsstauungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.