Hochkarätigst, feurig, bezaubernd!

Am Samstag Erlebnis Kammerkonzert in Edling: In der Reihe „Klassik im Krippnerhaus"

image_pdfimage_print

yumeDas Klassik-Fieber steigt wieder in Edling: Das nun schon 13. Kammerkonzert der Reihe „Klassik im Krippnerhaus” mit den nachfolgenden Kinderkonzerten „Klassik junior” – für heuer mit der unglaublichen Rekord-Anzahl von 2100 Buben und Mädchen als Besuchern – steht unmittelbar bevor! Wieder unter der großartigen Federführung der Pianistin Yume Hanusch aus Edling (unser Foto). Es findet an diesem Samstag, 22. Oktober, um 20 Uhr im Krippnerhaus statt. Unter dem Motto “¡ Viva España !” entführt es diesmal in die feurige Musikwelt von Spanien und Lateinamerika. 

Dabei werden zum einen Werke der bedeutendsten spanischen Komponisten vorgestellt  – zum anderen aber auch Musik, die durch spanisch-lateinamerikanische Einflüsse inspiriert wurde, wie etwa die mitreißende „Scaramouche“-Suite von Darius Milhaud.

Mit dem Grassauer Pianisten Stefan Unterhuber als Duopartner von Yume Hanusch können die Besucher erstmals Musik für zwei Klaviere im Krippnerhaus erleben …

klassik-2Auch die zweite Konzerthälfte am Samstag in Edling bietet eine besondere Premiere, nämlich die konzertante Aufführung von Bizets „Carmen“-Suiten,  in einer neuen Kammermusik-Fassung von Yume Hanusch. 

Die Musik stammt aus der weltberühmten Oper „Carmen“ des französischen Komponisten Georges Bizet. Da die zugrunde liegende Novelle des Dichters Prosper Mérimée jedoch oftmals als geradezu unsittlich und skandalös kritisiert wurde, hat die Pianistin Yume Hanusch nun eine neue, eigene Fassung von Bizets „Carmen“ entwickelt, die sie mit ihrem Ensemble „Klassik junior“ als interaktives Konzert für Kinder und Familien präsentiert.

Die Orchestermusik hat sie dafür in Quintettfassung umgeschrieben und dazu eine spannende, aber „jugendfreie“ Erzählung verfasst, anhand der die Zuhörer durch die Musik geführt werden.

Es spielen Marija Hackl (Violine), Alice Guinet (Querflöte), Birgit Saßmannshaus (Violoncello), Christine Krebs (Percussion) und Yume Hanusch (Klavier und Gesamtleitung), das sich vor einigen Jahren gegründet hat. Ergänzt diesmal durch Stefan Unterhuber am Klavier.

yume-2Begleitet wird die Aufführung zusätzlich durch Projektion von phantasievollen, kindgerechten Aquarellbildern, die die Künstlerin Katja Lichtenauer aus Edling wieder eigens für diese Inszenierung gestaltet hat.

Die Moderation des Konzerts übernehmen Max Dietrich und Dr. Peter Hanusch (links).

Das Ensemble „Klassik junior“ wird diese Produktion in der kommenden Woche vom 24. bis zum 27. Oktober als Kinderkonzert  für Schulen (Klasse eins bis fünf) und Kindergärten im Krippnerhaus präsentieren. Wie gesagt – 2100 Buben und Mädchen werden in der nächsten Woche im Edlinger Krippnerhaus zu Gast sein und Klassik auf berührende Art und Weise erleben (wir berichten gesondert).

Der Vorverkauf für das Kammerkonzert am Samstag ist bei der VR Bank in Edling und erstmals auch in der Wasserburger Bücherstube (Schustergasse 5).

Wie immer sind auch „externe“ Zuhörer bei den Kinder-Konzerten herzlich willkommen

Fotos: Renate Drax

klassik-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.