„Du bist ein Mensch und keine Maschine!“

Franzis Tränen bei Olympia gestern in der Tagesschau

image_pdfimage_print

Foto TagesAlbaching/Haag/Sotschi – „Hey, du Mensch – du bist keine Maschine!“ Schreibt der Steffen aufmunternd und sehr gerührt der Max: „Als ich dich unter Tränen im Fernsehen gesehen habe …“ Auch in der Nacht und am heutigen Vormittag reißen die vielen Kommentare nicht ab, die an die 19-jährige Olympia-Teilnehmerin aus Albaching, Franzi Preuß, gerichtet sind. Gestern zählten ihre Tränen nach dem Einzel-Wettkampf im Biathlon zum Bericht in der Tagesschau der ARD! 

Der Druck, der auf den Sportlern lastet, ist immens. Fröhlich und unbeschwert war Franzi nach Sotschi gereist. Jetzt wird für sie spürbar, wie hoch eine Olympiade im Ansehen aller steht – vor allem in der erfolgsverwöhnten und beliebtesten Wintersportart der Deutschen seit Jahren, dem Biathlon.

Am Montag steht nun der Massenstart an – Beginn ist um 16 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.