Heiße Derbys in der Bezirksliga

Reichertsheim und Wasserburg: Einteilung steht bereits fest

image_pdfimage_print

Kaum sind gestern die letzten Relegations-Entscheidungen gefallen, ist die Einteilung der Bezirksliga auch schon fix. Los geht es hier schon in fünf Wochen – am 22. und 23. Juli. Aus dem Kreis Inn/Salzach ist neben der SG Reichertsheim-Ramsau und dem TSV Wasserburg auch die SG Schönau (Meister Kreisliga 2) neu dabei.

Finsing und Haidhausen machen das Quintett der Neulinge in der Liga komplett.

Heiße Derbys sind für beide Teams aus dem Altlandkreis Wasserburg auch schon garantiert, denn mit dem TSV Ebersberg, dem VfL Waldkraiburg, dem TSV Ampfing und dem TSV Dorfen sowie Kolbermoor und Forstinning sind ja Vereine in unmittelbarer Nähe in der Bezirksliga vertreten.

Die weitesten Fahrten gehen nach Schönau an den Königssee (Reichertsheim 120 km, Wasserburg 104  km) und nach Saaldorf bei Freilassing (Reichertsheim 90 km, Wasserburg 72 km).

Walter Semerad

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.