Harter Kampf, knapp verloren – macht nix, Mädls!

Volleyball dritte Bundesliga: Eiselfing verspielt Partie in Dresden nach 2:0-Führung

image_pdfimage_print

eisel 10Oh, wie schade! Im winterlichen Dresden mussten sich Eiselfings Volleyball-Mädls (unser Foto) gestern am Abend im sogenannten Tie-Break in der Rückrunden-Partie der dritten Bundesliga am Ende geschlagen geben. Und das nach einer 2:0-Satzführung. Sehr bitter, sehr knapp – nach einem harten Kampf! Das Ergebnis aus Eiselfinger Sicht: 2:3 mit den Satz-Resultaten 26:24, 25:22, 22:25, 19:25 und 9:15. Die aktuelle Tabelle …

Unser ausführlicher Spielbericht aus Dresden folgt …

Foto: TSV Eiselfing

1 VfL Nürnberg 12 11 1 32 35:11 3,18 1081:918 1,18
2 TV Altdorf 11 8 3 22 27:16 1,69 961:900 1,07
3 DJK Augsburg-Hochzoll 11 7 4 20 23:18 1,28 934:915 1,02
4 TSV Eiselfing 11 7 4 19 24:21 1,14 975:963 1,01
5 SV Lohhof II 12 6 6 18 22:21 1,05 934:933 1,00
6 Dresdner SSV 13 6 7 18 25:28 0,89 1129:1159 0,97
7 TV Planegg-Krailling 12 3 9 10 14:29 0,48 920:980 0,94
8 TV/DJK Hammelburg I 12 2 10 9 19:32 0,59 1057:1150 0,92
9 SV Esting 10 2 8 8 13:26 0,50 807:880 0,92

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.