Hannes für Babensham, Wasti für Forsting

Hundert Zuschauer sahen gutes Derby der Kreisklasse mit gerechtem Remis

image_pdfimage_print

0Forsting/Babensham – Der hätt‘ genau gepasst: Nach 20 Minuten ein Klasse-Freistoß von Forstings Thommy Mayer – und eine Glanzparade von Babenshams Keeper Tom Frank (unser Foto). Im Derby der Kreisklasse gestern in Forsting mit dem TSV Babensham als Gast, bekamen 100 Zuschauer eine gute Partie zu sehen. Der Hausherr hatte in der ersten Hälfte mehr Chancen, agierte forscher und war dem Führungstreffer nah. Doch das 1:0 gelang dann Babensham – nur wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff …


Hannes Fellermayr traf umjubelt von den Teamkollegen.

Fotos: Renate Drax

1

Der 1:1-Ausgleich durch Forstings Wasti Ross.

 

3

Wo ist der Ball?

 

Nach der Pause wurde das Spiel ausgeglichener. Forsting drängte mit aller Macht zum Ausgleich – Babensham wollte die Führung ausbauen. Die Partie wurde härter und der Schiri Burghart fand auch mal die gelbe Karte in seinem Trikot … Einen schönen Angriff nutzte Forstings Neuzugang Wasti Ross (weißes Dress) in der 60. Minute nervenstark und schob an Babenshams Keeper und der Abwehr zum 1:1-Ausgleich ein (unser Foto oben).

5

6Alles war wieder offen und entsprechend wurde gefightet. Eine Klasse-Reaktion zeigte Forstings Keeper Beppo Egglmeier (Foto links), nach einem schweren, regennassen Ball, den er erst ausließ und dann doch noch in letzter Sekunde vor dem Babenshamer Angriff wegfischte. Am Ende waren beide Teams mit dem Remis zufrieden – und beide Teams sind derzeit im Mittelfeld als Tabellennachbarn plaziert.

Forsting spielte mit: Beppo Egglmeier – Max Haneberg – Markus Koblechner – Wolfgang Krötzinger – Martin Lipp – Jacky Schweiger – Wasti Ross – Thommy Mayer – Christian Egglmeier – Felix Bittner – Hansi Bauer – Sebi Drax – Sandro Gramlich.

4

 

 

Babensham (blaues Dress) trat an mit: Tom Frank – Ludwig Frank – Leo Kirchlechner – Tobi Aimer – Stephan Scheitz  – Mathias Hintermayr – Edl König  – Rainer Maier – Hannes Fellermayr – Hans Lamprecht -Tobias Oberlinner – Lukas Wagner – Stefan Oettl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.