Handwerklich herausragend

Unser Kino-Tipp: Beuys, eine Dokumentation über den Jahrhundertkünstler

image_pdfimage_print

Beuys – so heißt die erste Kino-Dokumentation über den großen Aktionskünstler und Kunsttheoretiker Joseph Beuys, zu sehen ab dem kommenden Wochenende im Wasserburger Utopia. Der Sichtungsaufwand für den Film war enorm, insgesamt dauerte die Arbeit an dem vielschichtigen, kunstvoll montierten Werk drei Jahre. „Beuys“ ist eine gehaltvolle, handwerklich herausragend umgesetzte und immer wieder auch unterhaltsame Annäherung an den Jahrhundertkünstler.

Regisseur Andres Veiel beleuchtet Beuys facettenreich und mit Hilfe einer Fülle an spannenden Archivaufnahmen und raren Bildern, viele davon bisher unveröffentlicht.

BRD

2017

FILMREIHE Künstler leben ewig

REGIE Andres Veiel

DARSTELLER Joseph Beuys, Caroline Tisdall, Rhea Thönges-Stringaris, Johannes Stüttgen, Klaus Staeck

KAMERA Jörg Jeshel

MUSIK Ulrich Reuter, Damian Scholl

AB 0 JAHRE

LÄNGE 107 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 04.07
18.15 UHR Maria Mafiosi
18.20 UHR This Beautiful Fantastic – Der wunderbare Garten der Bella Brown – O.m.U.
20.25 UHR Der wunderbare Garten der Bella Brown
20.30 UHR A Good Wife (Dobra Zena)
Mittwoch 05.07
18.15 UHR Maria Mafiosi
18.20 UHR Der wunderbare Garten der Bella Brown
20.25 UHR Der wunderbare Garten der Bella Brown
20.30 UHR Maria Mafiosi
Donnerstag 06.07
18.15 UHR Das Land der Heiligen – La terra dei santi – O.m.U.
18.20 UHR Maria Mafiosi
20.30 UHR Loving
20.35 UHR Der wunderbare Garten der Bella Brown

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.