„Hallo! Mein Name ist Kathi …

... und ich wünsche allen Fahrgästen frohe Weihnachten und eine gute Fahrt!"

image_pdfimage_print

Das ist doch mal eine nette Idee – auf den Schienen: „Hallo! Mein Name ist Kathi, ich bin neun Jahre alt und wünsche allen Fahrgästen frohe Weihnachten und gute Fahrt.“ So und ähnlich erklingen an den Weihnachtstagen persönliche Ansagen von insgesamt zwölf Kindern, die an Bord der Meridian- und BOB-Züge von 24. bis 26. Dezember zu hören sein werden. Bei den Ansagern handelt es sich allesamt um Kinder von Mitarbeitern der Bayerischen Oberlandbahn GmbH, die die Züge von Meridian und BOB betreibt.

Die Bayerische Oberlandbahn hatte hierzu innerhalb des Unternehmens aufgerufen und erhielt eine Vielzahl von Aufnahmen, aus denen sie ausgewählt hat. Darunter kleine Gedichte, Sprüche, die zum Schmunzeln anregen und, allem voran, die besten Wünsche für ein frohes Weihnachtsfest.

„Wir finden es toll, dass so viele Kollegen-Kinder mitgemacht haben.“ freut sich Dr. Bernd Rosenbusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayerischen Oberlandbahn GmbH. „Wir möchten uns bei unseren Fahrgästen für ihre Treue in diesem Jahr bedanken und wünschen ebenso friedliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.