Guten Morgen, Wasserburg!

26. Mai: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

Für alle, die am heutigen Brückentag freihaben, hätte ich eine wahnsinnig gute Idee, was man bei dem Wetter in Wasserburg machen könnte: „Über Stock und Stein“ gehen! Heute gibt’s nämlich eine etwas andere Stadtführung durch Wasserburg…
Um 15 Uhr startet heute eine knapp zweistündige Wanderung auf historischen Wegen über den Kellerberg, den Magdalenenweg, an der schönen Aussicht vorbei und zur Achatzkirche. Dabei erfährt man einiges über alte Handelswege, die tief in den Berg hinein gegrabenen Bierkeller, die hier verunglückte bayerische Kurfürstin Maria Leopoldine, das Heiliggeist-Spital und vieles mehr, das man von Wasserburg so vielleicht noch nicht kennt!

Treffpunkt ist vor dem Archiv in der Kellerstraße 10. Auf geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.