Gute Leistung – aber durch Elfer verloren

Forsting/Pfaffing bei Flutlicht-Spiel in Tacherting im Pech

image_pdfimage_print
Erzielte den Ausgleich   Wolfgang Krötzinger vom SV Forsting/Pfaffing.

Erzielte den Ausgleich und kämpfte: Wolfgang Krötzinger vom SV Forsting/Pfaffing.

Forsting/Pfaffing – Großes Pech für den SV Forsting/Pfaffing: Durch einen Elfmeter wurde 1:2 beim Tabellenführer Tacherting in der Kreisklasse verloren. Dabei zeigte das Forstinger Team um Kapitän Christian Egglmeier seine beste Leistung seit Monaten. In der 27. Minute waren die Hausherren durch Hansi Irl in Führung gegangen. Forsting aber ließ den Kopf nicht hängen und kämpfte. Der Lohn nach der Pause in der 56. Minute: Wolfgang Krötzinger gelang der 1:1-Ausgleich. Genau in dem Moment, als man auf den Führungstreffer hinarbeitete, der Elfmeter-Pfiff für Tacherting. Hansi Irl ließ sich diese Chance nicht entgehen…

Forsting spielte mit Beppo Egglmeier – Martin Lipp – Markus Koblechner – Sebastian Drax – Thomas Retzlaff – Jakob Schweiger – Max Haneberg – Tommy Mayer – Christian Egglmeier – Wolfgang Krötzinger – Sandro Gramlich – Philipp Bacher – Stefan Krötzinger und Jürgen Vierlinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.