Gut aufgestellt für die Stadt

Die Kandidaten des Wasserburger Blocks zur Kommunalwahl

image_pdfimage_print

WS_Block Kandidaten 2014_01_15_k„Gut aufgestellt ist die Mannschaft der freien Wähler des Wasserburger Blocks für die Kommunalwahl am 16. März“, so begann Vorstand Markus Pöhmerer die Nominierungsversammlung, die am Mittwoch beim Huber-Wirt stattfand. Nach den einleitenden Worten stellten sich die Kandidaten vor und trugen ihre politischen Inhalte vor. Die wichtigsten Themen und die Kandidaten: www.wasserburger-stimme.de …

Das sind die wichtigsten Themen, für die sich der Wasserburger Block einsetzen will:

Sicherung der Lebensqualität aller Bewohner des Raums Wasserburg,

Attraktivität in Wasserburg für

• Alteingesessene,

• Neubürger,

• Einwohner wie Gäste,

• Dienstleister,

• Handwerks- und Industriebetriebe,

• für Alte und Junge, Familien,

• Alleinstehende,

• Gemeinschaften für örtliche Vereine,

• bürgerschaftliche Organisationen

Kulturförderung, Bildungseinrichtungen und Schulen, Ansiedlung neuer Einrichtungen fördern und der Bahnanschluss mit Zentralbahnhof sind weitere wichtige Themen der Kandidaten.

Die anschließende Wahl zur Nominierung wurde von allen Mitgliedern einstimmig angenommen.

Die Liste der Kandidaten der freien Wähler des Wasserburger Blocks in der Reihenfolge:

Armin Sinzinger

Markus Pöhmerer

Andreas Roder

Margit Bürgmayr

Lorenz Grasberger

Sindy Limmer

Gianluca Fusaro

Manuel Pöhmerer

Helene Lichtenwalder

Sebastian Klinger

Florian Hausmann

Robert Kinzlmaier

Karin Heienbrock

Hannes Huber

Stefan Pfuhl

Elisabeth Seibl-Kinzlmaier

Josef Wimmer

Peter Sening

Maria Rogowska

Sieglinde Hey

Vorstand Markus Pöhmerer und Altbürgermeister Dr. Martin Geiger, Gründer des Wasserburger Blocks, zeigten sich über das Wahlergebnis sehr zufrieden. KH

WS_Block Kandidaten 2014_01_15_kk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.