Große Freude an der Berufsfachschule

Vier Staatspreise an der Krankenpflegeschule Wasserburg verliehen

image_pdfimage_print

Große Freude herrschte an der Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed-Klinik Wasserburg. In diesem Jahr konnten vier Staatspreisträger geehrt werden. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierten Schulleiterin Brigitte Kanamüller-Eibl (rechts), stellvertretende Schulleiterin Karin Wünsch (links), stellvertretende Pflegedirektorin Andrea Rosner (Dritte von rechts) und Personalleiterin Christine Halfstad (Zweite von rechts) zum hervorragenden Abschluss.

„Der Staatspreis ist ein Zeichen der Anerkennung für kontinuierlich starke Leistungen und höchstes Engagement auf das Sie sehr stolz sein dürfen“, lobte Andrea Rosner.

Foto: Die Staatspreisträger bekamen zu den Ehrenurkunden auch einen kleinen Blumenstrauß – Die Absolventen (von links): Stefan Rotter, Katja Antholzer, Sophie Diptmar und Ivonne Behrendt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Große Freude an der Berufsfachschule

  1. Schade nur dass dieser Abschluss in unserem Land, an der Bezahlung bemessen, kaum etwas wert ist.

    24

    4
    Antworten