„Großalarm“ im Altlandkreis

Feuerwehren rücken am Abend zu einer Großübung Richtung Griesstätt aus

image_pdfimage_print

feuerwehr-bei-nachtViel Blaulicht war heute am Donnerstagabend um 19.30 Uhr in Stadt und Altlandkreis Wasserburg zu sehen. Beobachter fragten sich: Ein Großbrand oder ein schwerer Unfall? Von den Floriansjüngern gab’s Entwarnung: Die heimischen Feuerwehren rückten zu einer Großübung Richtung Griesstätt aus. Dort wurde die Bekämpfung eines Brandes in einem Lagerhaus simuliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.