Griesstätt siegt – endlich mal wieder!

Im Kellerkampf der Kreisliga in Oberndorf goldener Treffer von Hannes Thaller

image_pdfimage_print

ThallerEin Sieg! Jawolllll, endlich! Hannes Thaller schaffte den goldenen Treffer für Griesstätt gestern. Macht drei Punkte und nur mehr fünf bis zum rettenden Ufer! Im Abstiegskampf der Fußball-Kreisliga jedenfalls behielt jetzt schon mal Griesstätt die Oberhand über Oberndorf. Dabei waren die Gäste zu Beginn der Partie erst mal forscher, hätten durch Heimann auch in Führung gehen können, weil er durchbrach durch die Griesstätter Reihen und dann aber alleine vorm Tor über das Gebälk zielte. Wenig später scheiterte Huber mit einem Freistoß am gut reagierenden Griesstätter Keeper Köll. Der vereitelte nach dem Wechsel auch die Führungschance von Fonse Linner. Das war das Zeichen für das ganze Team aus Griesstätt …

Man nahm Fahrt auf und erspielte sich Möglichkeiten: Korbi Linner scheiterte an Huber, ein Kopfball von Sepp Ott tickte auf die Latte und Marvin Krenke lenkte einen Nachschuss über die Latte.

In der 72. Minute war es dann aber soweit, als Hannes Thaller einen Freistoß aus 20 Metern  zum entscheidenden 1:0 für die Gäste verwandelte – Oberndorfs Keeper Huber hatte Pech, rutschte weg … Zehn Minuten lang musste dann noch gezittert werden, weil Stürmer Marvin Krenke noch gelb-rot sah und Griesstätt nur mehr zu Zehnt kämpfte. Aber dann, der Schlusspfiff: Die Arme zum Himmel – ein Sieg. Endlich mal wieder!

Und so haben sie in Oberndorf gespielt:

links Oberndorf – rechts Griesstätt

Quelle bfv

Thomas Huber 26 1 Bastian Köll
Alfons Linner 2 2 Thomas Hiebl
Tiemo Wennrich 3 3 Gerhard Hamberger
Markus Stein 4 4 Korbinian Linner
Alexander Huber 5 5 Benjamin Lemhoefer
Christian Kirmaier 6 6 Michael Neumeier
Matthias Pongratz 7 7 Josef Ott
Andreas Schwinghammer 8 8 Johannes Thaller
Alexander Brenner 9 9 Benedikt Inninger
Simon Heimann 10 11 Marvin Krenke
Michael Schussmueller 11 14 Daniel Rafschneider
Ersatzbank
Alexander Wimmer 17 10 Christoph Inninger
Wolfgang Strähuber 12 12 Maximilian Köll
Maximilian Eberl 13 13 Anton Freiberger
Martin Anzenberger 14 15 Bernd Pledl
Christian Kronseder 15
Christoph Pfeilstetter 16
Trainer
Lipp Josef Edbauer Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.