Gleich zweimal: Erst ein Tor, dann direkt Rot!

Edling verliert: Sowohl Häuslmann, als auch Schex müssen gestern vorzeitig zum Duschen

image_pdfimage_print

Edling 0Ja, prima – das erste Flutlichtspiel der Saison für Edlings Zenga-Team war leider nicht wirklich zum Niederknien, sondern eher einfach nur zum irgendwie ohnmächtig Umfallen! Stand man doch gestern abend die letzten 20 Minuten – bei einem noch völlig offenen Spielstand von 2:2 – dann nur mehr zu acht nahezu machtlos auf dem Feldl in Bad Aibling. Ein Kreisliga-Spiel, das für Edling eine am Ende äußerst bittere 2:4-Niederlagen-Partie war. Und zwei Spieler sind auch noch gesperrt, weil sowohl Martin Häuslmann als auch Christoph Schex direkt Rot sahen. Dabei hatte man sich so gut in Szene gesetzt und auch noch den 2:2-Ausgleich in der ersten Unterzahl geschafft. Der Reihe nach …

Einen Klasse-Start legten die Aiblinger auf heimischem Platz hin – das 1:0 in der 5. Minute. Edling aber ließ sich nicht schocken. Und Martin Häuslmann glich in der 19. Minute schon zum 1:1 wieder aus. So ging man auch in die Pause. Die zweite Hälfte dann hatte es in sich. Erst gelang in der 55. Minute Sebastian Marx für Aibling der erneute Führungstreffer. Edlings Torschütze Martin Häuslmann wurde sechs Minuten später schon zum Duschen geschickt. Direkt Rot für ihn. Da waren es nur noch zehn Edlinger.

Christoph Schex reagierte trotzig – und blitzschnell. Das wichtige 2:2 gleich fünf Minuten später. Es war die 66. Minute. Das ausgerechnet erneut der nächste Edlinger Torschütze bereits duschen sollte – das trat vier Minuten später ein. Schex musste nach einem Foulspiel mit direkt Rot ebenfalls den Platz verlassen. Dann waren es nur mehr neun Edlinger. Der Schiri schrieb die 70. Minute auf.

Was kommen musste, obwohl Edling kämpfte und sogar noch Chancen erarbeitete: In der 76. Minute jubelten schon die Aiblinger. das 3:2 und nur acht Minuten später das 4:2. Aibling hatte fertig und Edling bleibt bei elf Punkten aus elf Spielen – und rutscht wahrscheinlich auch noch auf Platz elf oder noch tiefer … Die weiteren Kreisliga-Partien sind erst heute und morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.