Glatteis: Fuß vom Gas!

Das rät die Polizei den Verkehrsteilnehmern am Morgen - Gefahr Waldregion

Die Polizei rät Autofahrern am heutigen Morgen dringend: Fuß vom Gas! Auch wenn viele Straßen scheinbar ohne Einschränkungen befahrbar seien, können an einigen Stellen – besonders in Waldgebieten/Senken – plötzlich spiegelglatte Straßen für höchste Gefahr sorgen! Im südlichen Oberbayern registrierte die Polizei in der Zeit vom gestrigen Montagabend, 18 Uhr, bis zum heutigen Dienstagmorgen, 5 Uhr, bereits 13 Verkehrsunfälle mit Verletzten und erheblichen Blechschäden.

Zusätzlich kam es zu Verkehrsbehinderungen durch liegengebliebene Fahrzeuge. Streifenfahrzeuge der Polizei mussten in ein paar Fällen die Anfahrt zu stecken/liegen gebliebenen Fahrzeugen abbrechen, weil eine Weiterfahrt wegen der Glätte nicht gefahrlos möglich war …

Die Einsatzzentrale informierte die Streudienste über Gefahrenstellen. Es wurden laufend Verkehrsmeldungen – insbesondere auch für die Lenker von Gefahrgutfahrzeugen („nächsten Parkplatz anfahren“) – gesteuert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.